Covid-19 Update

Alle Infos zu den Corona-Maßnahmen in unseren FAQs

Wir sind für euch da.

Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer MieterInnen bleibt nach wie vor unsere oberste Priorität.

Wir beobachten die Entwicklungen aufmerksam und folgen proaktiv den Ratschlägen des Bundesministeriums für Gesundheit, des Robert-Koch-Instituts (RKI), der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und des Auswärtigen Amtes. So tragen wir effektiv dazu bei, die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern und die Sicherheit unserer BewohnerInnen und MitarbeiterInnen vor Ort zu gewährleisten.

#FIZZvsCorona

Zum Schutz unserer MieterInnen und des Personals haben wir eine Reihe von Maßnahmen ergriffen:

– Unsere Gemeinschaftsflächen, Lernräume, Fitnessräume, Movie & Gaming Rooms, Gemeinschaftsküchen und Außenflächen wurden gemäß der aktuellen Bestimmungen nachgerüstet und angepasst.

– Gleichzeitig sorgen wir mit alternativen Online-Angeboten für die moralische und seelische Ausgeglichenheit unserer MieterInnen.

– Das Personal vor Ort ist geschult und auf die außergewöhnliche Situation vorbereitet.

Sieben Vorteile von Leben im THE FIZZ

Gerade in den aktuellen Zeiten bietet THE FIZZ klare Vorteile gegenüber anderen Wohn-Modellen. Denn: Gemeinsam lassen sich schwierige Zeiten und globale Krisen besser meistern! Klicke dich durch die Icons und erfahre, warum Wohnen und Leben in Gemeinschaft gerade jetzt eine gute Idee ist.

1. Sicher im eigenen Apartment

Dank privater Wohnräume mit eigenem Bad, Toilette, Küche, Wohn-,Schlaf- und Arbeitsbereich ist ein höherer Hygiene-Standard gewährleistet. Eine geeignete Ausstattung für Homeoffice/Homestudy ist vorhanden. Falls notwendig, besteht die Möglichkeit zur Selbst-Quarantäne.

2. Viel Raum für Nähe mit Abstand

Die Gemeinschaftsräume bieten genügend Platz für gemeinsame Aktivitäten unter Einhaltung von Sicherheitsvorkehrungen (maximale Personenanzahl, Mindestabstände). Großzügige (Außen-)Flächen dienen zur Entspannung, sportlicher Aktivität und Kontakt mit den Mitmenschen: Innenhof, Garten, Fitnessraum.

3. Gemeinsam statt einsam

Ob Open Air Kino, Hausmusik im Innenhof oder eine Fahrradtour in die Umgebung: Gemeinschaftliche Aktivitäten helfen gegen die Einsamkeit. Wir bieten unseren MieterInnen nach wie vor Gelegenheiten zum Austausch und zur Entspannung.

4. Alle(s) unter einem Dach

Hier fällt niemandem die Decke auf den Kopf: Unsere offenen Gebäudekonzepte bieten viel Bewegungsfreiheit, ohne den Fuß vor die Tür setzen zu müssen. In den großzügigen Gemeinschaftsflächen, auf den breiten Fluren oder in den weitläufigen Außenbereichen können NachbarInnen einander in sicherem Abstand begegnen.

5. Eine stabile Leitung

Eine zuverlässige Internetverbindung ist im Mietpreis inkludiert – es entstehen keine zusätzlichen Kosten aufgrund von höherem Verbrauch. Dies ermöglicht stressfreies Homeoffice/Homestudy. Zusätzlich bieten wir unseren BewohnerInnen Online-Kurse wie Yoga, Coaching und exklusive Vorträge sowie Zugang zu Angeboten und Austausch in den Closed Communities.

6. Stets für dich da

Das geschulte House Management ist auch remote verfügbar und hält aktiv Kontakt zu den BewohnerInnen. Die Closed Communities dienen als exklusiver Kommunikationskanal.

7. Kontaktlose Dienste & Services

Kostenlose bzw. bargeldlose Dienste reduzieren vermeidbare Kontakte (z.B. Waschen per Chip-System). Der Verleih von Haushaltsgeräten verläuft kontrolliert unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln und Desinfektion nach jeder Nutzung.

Ein Fizzie berichtet

Weiter zum Blog