Die größte WG der Stadt

March 7, 2018

SO GEHT BESICHTIGUNG HEUTE

Unsere Türen zum THE FIZZ Wien stehen Bewohnern und Interessenten ohnehin stets offen. Jetzt muss man dafür aber nicht mal mehr einen Schritt nach draußen in die (noch winterliche) Kälte wagen… oder das Messegelände verlassen!

 

Von 1. bis 4. März fand in Wien die jährliche "BeSt" statt – DIE Messe für Bildung, Beruf und Studium. Da durften wir natürlich nicht fehlen.

 

Wir? Wer ist "wir"?

Mit tatkräftiger Unterstützung aus dem Münchner Team haben wir die Besucher der BeSt erwartet – gewappnet für allerlei Fragen und VR-Faszinierung. Rot rot rot, wohin das Auge reicht an unserem Messestand für die größte WG der Stadt.

Das Team vom THE FIZZ Wien auf der BeSt-Messe 2018

VR? Hat hier jemand "VR" gesagt?

Oh ja – VR. Virtual Reality. Wenn du brav gelesen hast (entweder diesen Blogeintrag oder den davor), wirst du noch wissen, dass man das THE FIZZ Wien auch virtuell erkunden kann – ohne auch nur einen Schritt vor die Tür machen zu müssen. Also hinein in die neue Wohnung!

Diese Möglichkeit hatten auch die Besucher der BeSt mit zwei VR-Brillen. Anfangs noch schüchtern und zaghaft näherten sie sich unserem Stand. Beinahe mit zitterndem Stimmchen wurde gefragt: „Was sind das für Brillen? Kann man das ausprobieren?“. Man kann nicht nur, man soll, ihr Lieben! Und schon ist es rundgegangen.

Nachdem ein Mutiger den Vortritt übernommen hat, wollte auch der Rest im THE FIZZ Wien herumschnüffeln – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn auch in Virtual Reality konnte man den Schlüssel zum Glück suchen und Ikea-Gutscheine gewinnen. By the way: Schon mitgemacht?

VR Touren durch das THE FIZZ Wien auf der BeSt 18
VR Touren durch das THE FIZZ Wien auf der BeSt 18
Schatzmeisterin Christina hat den einen oder anderen Wegweiser gegeben für die Suche des Schlüssels zum Glück...

Und sonst so?

Informationen und ein virtueller Rundgang sind dir nicht genug für den erfolgreichen Auftritt eines Studentenwohnheims auf einer Messe? Uns auch nicht. Neben unserer virtuellen Schatzsuche waren wir unter anderem auch mit  - Achtung, große Überraschung! – Kugelschreibern ausgestattet. Wie wussten allerdings nicht, wie schnell so ein riesiges Glas voller Stifte leer sein kann. Mindestens genauso beliebt waren aber auch unsere neuen Haftnotizen.

THE FIZZ Wien auf der BeSt Messe 2018

Mit regionalen Spezialitäten konnten wir ebenso aufwarten. Der Wiener Dialekt bietet so viele herrliche, teilweise für Nicht-Österreicher sinnbefreite, Ausdrücke, die mittlerweile leider am Aussterben sind. Wir haben uns sechs Highlights ausgesucht und als Postkarten an die Besucher ausgegeben - auf obigem Bild neben den Haftnotizen zu bewundern. Oder auch auf Instagram.

Für uns war die Messe jedenfalls ein Erfolg - und man wird uns nächstes Jahr definitiv wiedersehen. :-) Jetzt aber erstmal viel Spaß bei der Schatzsuche! Geht übrigens auch ohne Brille.

mehr Artikel